Ab 8.11. neu bei uns

icons8-trampolinturnen-96

Trampolinturnen (ab 16 Jahren)

Hast du Interesse am Trampolinsport?

Unsere Gruppe spricht alle Neulinge an und Interessierte die schon Erfahrung haben mit dem Großtrampolin. In lockerer Runde werden verschiedene Sprünge und Kombinationen gelernt oder man kann sich einfach mal richtig auspowern. Der Spaß steht an erster Stelle. Es gibt auch einige Spiele die man aus dem Trampolin ausführen kann. Nebenbei wird der ganze Körper trainiert – Kondition, Muskelaufbau, gesteigerter Gleichgewichtssinn und Körperspannung. Geleitet wird diese Gruppe von Corinna Kraus – frühere Wettkampf-Springerin und heute leidenschaftliche Trainerin.

Hast du Lust auf ein Schnuppertraining? Dann komm einfach vorbei. Wir freuen uns auf Dich.

Ansprechpartner/Übungsleiter:
Corinna Kraus
0171-8005446

Trainingszeit:
Freitag 20-22 Uhr

Ort:
Sporthalle Waldorfschule Vollmerhausen
Kirchhellstr. 33
51645 GummersbachTrampolin

Neues Vorstandsteam bei den Sportfreunden Vollmerhausen

vhsn0

Am Montag, den 6.5 fand im Homburger Hof zu Vollmerhausen die zweijährige Mitgliederversammlung der Sportfreunde Vollmerhausen statt. 36 Mitglieder konnte der Vorstand begrüßen.

Nach Ablauf der satzungsgemäßen Tagesordnungspunkte kam es zur Neuwahl der Vorstände. Christian Karrer und Oliver Marx wurden einstimmig wieder gewählt. Christof Rinker und Klaus Teutsch standen aus privaten und beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.  Neu gewählt wurden Karin Sahner, Corinna Moog und Axel Koch. Da die Sportfreunde Vollmerhausen seit 4 Jahren die Vorstandsarbeit im Team absolvieren werden sich die neuen Vorstandsmitglieder die Aufgaben untereinander aufteilen.

Weiter im Amt bestätigt wurden Karoline Karrer als Mitliederwart und Axel Koch als Sozialwart. Ursula Teutsch, Angelika Marx, Anette Fuchs und Marcel Mertens stehen dem Vorstand weiterhin als Beisitzer helfend zur Verfügung. Als neuer Jugendvertreter wurde Annika Kolken und Bianca Müller als ihre Stellvertreterin gewählt. Kassenprüfer bleiben Michael Sahner und Björn Harms. Weiterhin wurden alle Übungsleiter in ihren Ämtern bestätigt.

Speedfalken starten mit Sieg und Niederlage in die neue Saison 2018/19

speedmintonball

Mit einem 5:1 Sieg gegen Düsseldorf und einer 0:6 Niederlage gegen Hennef I starteten die Speedfalken von den Sportfreunden Vollmerhausen in die neue Saison der Crossminton-Bundesliga-West.

Der Sieg gegen die Speed Lions aus Düsseldorf war hierbei nie gefährdet. Schnell ging man mit 3:0 in Führung. Als sich Maria in ihrem Dameneinzel nach starker Leistung knapp durchsetzen konnte, stand bereits fest, dass man gegen Düsseldorf gewonnen hatte. Im Mixed-Doppel konnte der neu ins Team hinzugestoßende Marc in seinem ersten Spiel überhaupt erstmalig Liga-Turnier-Luft schnuppern. Das abschließende Herrendoppel gewannen Henrik und Christof souverän.

In der zweiten Begegnung wartete dann mit Hennef I der wohl dickste Brocken und klare Favorit der Liga auf die Speedfalken. Die „Speedhennen“ haben immerhin einen Welt- und einen Europameister in ihren Reihen. Aber auch die weiteren Hennefer Spieler waren für die Speedfalken eine Nummer zu groß. Trotzdem haben die „Lehrstunden“ großen Spaß gemacht. Wann kommt man schon mal in den Genuss, gegen den ehemaligen Weltmeister Patrick Schüsseler sowie gegen den ehemaligen Europameister David Zimmermanns anzutreten? Deshalb hielt sich die Enttäuschung über die klare Niederlage auch sehr in Grenzen.

Am Sonntag, den 2. Dezember 2018 sind die Speedfalken dann Gastgeber für den dritten und vierten Spieltag und treten dann gegen Köln und Münster an.

Alle Ergebnisse:

Hennef(1) 6:0 Hennef(2)
Münster 5:1 Köln
Düsseldorf 1:5 Vollmerhausen
Hennef(1) 6:0 Vollmerhausen
Münster 6:0 Düsseldorf
Köln 5:1 Hennef(2)

Tabelle

1 2 3 4