10. Vollmerhausen Cup am 30.6. — es sind noch Startplätze verfügbar

Flyer 2018

in diesem Jahr richtet unsere Fußballabteilung zum zehnten Mal den Vollmerhausen Cup aus. Hierzu laden wir alle interessierten Mannschaften recht herzlich ein.

Das Turnier findet statt am Samstag, den 30.06.2018 auf dem Sportplatz Schulbergstraße in Gummersbach-Vollmerhausen und beginnt um ca. 13 Uhr. Teilnehmen können alle Betriebs-, Freizeit- und Hobbymannschaften, die Spaß und Lust am Fußball haben. Gespielt wird im 4 Feldspielern + Torwart.  Das Startgeld beträgt wie jedes Jahr 20€.

Wie immer gilt die Regel, dass die Anmeldung erst nach Eingang des Startgeldes abgeschlossen ist. „Wer zuerst bezahlt, ist auch dabei“. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir einer rasche Anmeldung/Bezahlung.

Natürlich geht es auch dieses Mal um den heiß begehrten Schluckspechtpokal, womit die trinkfreudigste Mannschaft gekürt wird.

Anmelden könnt ihr euch über die E-Mail-Adresse: olli.marx77(at)t-online.de. Danach wird dann alles weitere geklärt.  Weitere Informationen zum Turnier gibt’s auch auf unserer Facebook Veranstaltung.

 

Für das leibliche Wohl mit Fleisch vom Holzkohlegrill und kühlen Getränken wird bestens gesorgt sein. Außerdem läuft im Hintergrund traditionell die beste Ballermannmusik. Zwischendurch auch normale Songs :-D. Auch nur Zuschauer kommen also auf ihre Kosten.

Wir würden uns über eure Teilnahme sehr freuen.

 

Bisheriges Teilnehmerfeld:

TBV Legendär
AC Poncho
Rene & Friends
FC Börlinghausen
Dynamo Tresen
Altbier Turtles
Blau-Weiß Schlebusch
Mittwochsgruppe
Hansa Vollmerhausen

Link zum Bericht vom letzten Jahr.

Jetzt schon vormerken: Ski-Gymnastik wieder ab dem 13.11.2018

abfahrt

Unsere Ski-Gymnastik macht Sommerpause …

weiter geht es wieder rechtzeitig zur neuen Wintersaison!

Fit durch Ski-Gymnastik!

Am Dienstag, 13.11.2018 startet wieder unser Angebot für begeisterte Skifahrer.

Nordic

Wann: von 18.00 – 19.00h

Wo: Sporthalle Berufskolleg Dieringhausen, im Gymnastikraum

Ernst-Zimmermann-Straße 26, 51645 Gummersbach

Die Skigymnastik findet wöchentlich statt, bis zum 27.02.2018

Übungsleiter ist Jörg Grüber, mobil 0151/54406464
Die Teilnahme ist kostenlos!

9.Vollmerhausen Cup wieder gut besucht

IMG_6613

auch in diesem Jahr richtete unsere Fussballgruppe wieder den Vollmerhausen Cup aus. Pünktlich zum Turnierbeginn fanden sich 10 Hobbymannschaften auf dem Sportplatz Schulbergstraße ein. Dank dem Wettergott hatten wir wieder mal bestes Fussballwetter.

Teilgenommen haben folgende Mannschaften: TBV Legendär I, TBV Legendär II, Rene and Friends, Tura United ,Ajax Dauerstramm, Hangover 69, Alkanjo United,Blau-Weiß Schlebusch. Los Galacticos und FK Karacho.

Das Endspiel auf dem Platz gewann die Mannschaft Tura United gegen Los Galacticos mit 1:0. Das Spiel um Platz 3 gewann Blau-Weiß Schlebusch im Siebenmeterschießen gegen TBV Legendär I.

Im Kampf um den Schluckspechtpokal neben dem Platz gewann der Rekordaspirant TBV Legendär die Trophäe vor den gut mittrinkenden Freunden von Blau-Weiß Schlebusch.

Trotz zweier unglücklichen Szenen auf den Platz, wo sich 2 Spieler verletzt haben können wir auf ein dennoch wieder gutes und lustiges Turnier zurückblicken. Wir hoffen alle teilnehmenden Spieler und Zuschauer hatten ihren Spaß.

Ergebnisse 2017

IMG_6535
IMG_6534
IMG_6505
IMG_6487
IMG_6652
IMG_6613
IMG_6600
IMG_6576

Weserbergland Open 2017 – Podestplatz für René

rene-podest

Mit einem 3. und einem 5. Platz kehrten die beiden Vollmerhausener René Kolbe und Christian Schmidt vom Internationalen Crossminton Turnier, den Weserbergland Open, aus Hessisch Oldendorf zurück.

René wurde in seiner Gruppe Gruppenerster, Christian in seiner Gruppe Gruppenzweiter, was „leider“ gleichzeitig bedeutete, dass es bereits im Viertelfinale zu einem vereinsinternen Duell zwischen den beiden Ü-40ern kam.

Marcel Herrmann, Jens Feierabend und René Kolbe

Marcel Herrmann, Jens Feierabend und René Kolbe

 

„Gerne wäre ich erst etwas später auf meinen Vereinskameraden getroffen. Hierzu hätte aber auch ich meine Gruppe gewinnen müssen“, sagte Christian. Nach drei Siegen verlor Christian jedoch das letzte Gruppenspiel gegen Jens Feierabend, dem Deutschen Meister von 2014, mit 1:2 Sätzen. So wurde er „nur“ Zweiter in seiner Gruppe und es kam zum vereinsinternen Duell, was gerne beide vermieden hätten.

Hier hatte René, der zwei Spiele weniger in den Knochen hatte und zudem einen Sahnetag erwischte, schlussendlich keine große Mühe, gegen Christian klar mit 2:0 Sätzen zu gewinnen.

Im Halbfinale war René dann dem Münsteraner Marcel Herrmann mit 0:2 Sätzen unterlegen und verpasste somit das Finale.

Ende April wollen beide Spieler und Christof Rinker, der das Turnier leider kurzfristig absagen musste, bei den Westfalen Open in Münster erneut versuchen, aufs Treppchen zu kommen. Die Chancen stehen gar nicht schlecht. Schließlich konnte René dort letztes Jahr gewinnen und Christian wurde 2015 dort Zweiter.
 

1 2 3